Schlagwort-Archive: Haltbarkeit

Pilze haltbar machen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pilze haltbar zu machen. Man kann die Pilze trocknen, einfrieren oder einlegen. Für alle Konservierungsmethoden gilt: Pilze sollten möglichst frisch, also unmittelbar nach dem Sammeln verarbeitet werden. Also: Den Fund sofort zu Hause säubern, von Madenstellen befreien und möglichst nicht waschen.

Sollte eine Wäsche wegen grober Verschmutzung notwendig sein, die vorbereiteten Pilze in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, kurz darin bewegen und dann in ein Sieb zum Abtropfen geben. Anschließend die Pilze trocken tupfen. Diese Vorbereitung ist für jede Verarbeitungsart notwendig. (Für sandige Pilze, die nur getrocknet werden sollen, ist dieser Schritt überflüssig, da Sandrückstände nach dem Trocknen von selbst abfallen.)
Weiterlesen

Saatgut: Richtige Lagerung und Haltbarkeit

Gemüsesamen sollte grundsätzlich trocken und nicht über 25 Grad gelagert werden. Denn es wäre wirklich schade, wenn teuer eingekauftes Qualitätssaatgut durch zu hohe Temperaturen keimunfähig werden würde. Oder wenn es gar durch seine ungünstige Lagerung, beispielsweise in der Gartenlaube, feucht würde und dadurch ebenfalls die Haltbarkeit beeinträchtigt werden würde. Weiterlesen