Schlagwort-Archive: Heizung

Eigener Ökostrom: Ummantelte Windkraftanlagen

Eine spezielle Bauart von kleinen Windkraftanlagen sind die so genannten „ummantelten Windkraftanlagen“. Dabei ist das Strom erzeugende Rad oder Schaufelrad, das vom Wind gedreht wird, von einem Diffusor umgeben. Dieses Bauteil umgibt das Windrad und arbeitet nach aerodynamischen Prinzipien. So beschleunigt es den ankommenden Wind unmittelbar bevor er auf das Windrad trifft. Zudem gelangt zwangsweise mehr Wind an das Windrad. Das Ergebnis dieser Technik, der aus dem Flugzeugbau kommt: ist eine höhere Energieausbeute für den Selbstversorger gegenüber so genannten frei fahrenden Windkraftanlagen. Weiterlesen

Nutzung von Grauwasser

Grauwasser nennt man das Wasser, das bei der Nutzung von Badewanne, Waschbecken, der Dusche sowie der Waschmaschine anfällt. Wegen der Verschmutzung durch Speisereste gehört das Küchenabwasser nicht dazu. Exakt definiert wird Grauwasser in der Europäischen Norm 12056-1. Da es durchschnittlich rund 30 Grad Celsius warm ist und einfach in die Kanalisation fließt, geht mit ihm auch viel Energie verloren. Anlagen zur Grauwasser-Wärmerückgewinnung machen diese Energie nutzbar. Weiterlesen