Archiv der Kategorie: Garten

Pflanzenanbau, Pflege, Gestaltung, Nutzung, Ertrag

Blattläuse bekämpfen

Im Frühjahr und Sommer hat fast jeder Gärtner, Hobby- und Balkongärtner, mit Blattläusen zu kämpfen. Bei einem Blattlausbefall kann die gesamte Pflanze, vor allem an den Blattunterseiten und den Stängeln mit schwarzen oder grünen Blattläusen bedeckt sein. Die Läuse können Viren übertragen und der Pflanze wichtige Nährstoffe entziehen. Gefürchtet ist der so genannte Verzwergungsvirus, der vor allem beim Getreide für einen kleinen Wuchs der Pflanze sorgt. Missbildungen können auch bei anderen Pflanzen und deren Früchten auftreten. Beispielsweise kommt es bei der Paprika zu stark gekrümmten Früchten.
Weiterlesen

So wehren Sie sich gegen Schnecken

Die Liste der Ratschläge gegen Schnecken wahrhaft lang, allerdings gibt es für keinen noch so gut gemeinten Ratschlag eine einhundertprozentige Erfolgsgarantie. Gerade wenn in sehr feuchten Sommerwochen die Schnecken, speziell die Nacktschnecken, ihr Unwesen in den Gärten treiben. Oftmals ist eine Kombination unterschiedlicher Methoden die beste Wahl. Das immense Auftreten der Nacktschnecken zeigt, dass die Natur aus ihrem Gleichgewicht geraten ist. Naturschutzverbände empfehlen natürliche Feinde wie beispielsweise Blindschleichen, Igel oder Kröten gegen Schnecken innerhalb des eigenen Gartenbereiches zu unterstützen. Diese nützlichen Tiere leben am liebsten in einem natürlich belassenen Garten.
Weiterlesen

Gemüse anbauen im eigenen Garten

Der Gemüseanbau im eigenen Garten war früher eine Selbstverständlichkeit für viele Gartenbesitzer. Während Rabatte und Blumenbeete nach wie vor zu einem gepflegten Garten gehören, ist der Anbau von Gemüse seltener geworden. Mit dem Wunsch nach qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und gesunder Ernährung erlebt der private Gemüsegarten aber eine Renaissance. Weiterlesen

Saatgut: Richtige Lagerung und Haltbarkeit

Gemüsesamen sollte grundsätzlich trocken und nicht über 25 Grad gelagert werden. Denn es wäre wirklich schade, wenn teuer eingekauftes Qualitätssaatgut durch zu hohe Temperaturen keimunfähig werden würde. Oder wenn es gar durch seine ungünstige Lagerung, beispielsweise in der Gartenlaube, feucht würde und dadurch ebenfalls die Haltbarkeit beeinträchtigt werden würde. Weiterlesen

Samen trocknen, Saatgut gewinnen

Eine Trockenreinigung bei der Samenherstellung wendet man an, wenn die Samen direkt von der Pflanze getrocknet werden sollen. Diese Art der Reinigung empfiehlt sich neben Erbsen, Mohn oder Bohnen sowie einigen Paprikasorten auch bei Kohlgewächsen, Feldsalat und Brokkoli. Die Trockenreinigung läuft ab wie folgt: Weiterlesen

Gewächshaus: Pflicht für den Selbstversorger

Mit einem Gewächshaus (auch: Treibhaus) schützen Sie Ihr Obst und Gemüse vor Witterungseinflüssen wie Regen oder Sturm und – können gleichzeitig die Temperatur für das optimale Pflanzenwachstum leichter erreichen, halten und steuern. Zudem erleichtert es das Überwintern von Pflanzen ebenso, wie die Jungpflanzenanzucht, das beschleunigte Wachsen von Kräutern (z.B. Schnittlauch oder Kresse) und den Erhalt von kälteempfindlichen Pflanzenarten wie beispielsweise Kakteen. Darum gehört ein Gewächshaus für den Selbstversorger quasi zur Grundausstattung. Weiterlesen