Archiv der Kategorie: Tierhaltung

Tiere halten, nutzen, schlachten

Hühnerhaltung: So einfach gibt’s die eigenen Eier

Wer selbst Hühner halten möchte, braucht vor allem viel Platz. Ein genügend großer Auslauf gehört zu den unbedingten Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen, bevor mit der Hühnerhaltung begonnen wird. Für die industrielle Freilandhaltung sind 4 m² pro Huhn vorgeschrieben. Dieser Wert ist jedoch äußerst knapp bemessen. Für eine artgerechte Haltung sollten etwa 15 bis 20 m² pro Tier zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Hühnerhaltung: Küken

Um Hühner zu züchten, muss man einige Dinge bezüglich der Hühnerhaltung beachten. Man sollte sich bereits im Herbst einen Zuchtstamm zusammenstellen. Die Tiere, die man zur Zucht verwenden möchte, haben so Zeit sich aneinander zu gewöhnen. Dies sollte so früh wie möglich geschehen, damit der Hahn sich mit den Hennen zwischen Januar und April, der Zeit des Eiersammelns, so oft wie möglich paaren kann. Weiterlesen

Ziegenhaltung: Milchproduktion

Ziegen müssen beschäftigt werden. Darum sollten immer ein paar Zweige vorhanden sein, an denen das Tier im wahrsten Sinne ordentlich zu kauen hat. Für viel Milch auch in den Wintermonaten sollte man ab Herbst ungebrochenes Getreide oder Rüben zufüttern. Wer will, kann dem Tier auch die Speisereste aus der Küche geben. Weiterlesen

Ziegenhaltung: Stall und Futter

Ziegen halten

Ziegen sind recht genügsame und zutrauliche Tiere, die diverse Nahrungsmittel liefern. Allem voran ihre leicht verdauliche und schmackhafte Milch mit feiner Fettstruktur, aus der sich Quark und Käse herstellen lässt. Einige Quellen sprechen von bis zu 700 Litern Milch, die eine einzelne Ziege im Jahr liefern kann. Das reicht für eine Familie mit drei bis vier Personen. Ziegen gelten als Verfressen und lassen sich nicht besonders gut zum Gehorsam erziehen. Sie sind durchaus neugierig und nach einer Weile der Gewöhnung auch zutraulich. Weiterlesen